• hn

am 01.07 und 02.07.2017

KunstundKlang Meile

Die Künstlergruppe UNSERE ART Leichlingen beteiligt sich am Samstag mit der Wanderausstellung und am Sonntag mit Wasserbildern an der Kunst und Klangmeile.

Wanderausstellung:

wanderausstellung

 

callewgnberthold

 

kunstwgngr

 

zugpferde

 

 

Wasserbilder:

 brthldwssbld bearbeitet-1

Wssblda1 bearbeitet-1

 

 

 

 

vom 01.06. bis 03.09.2017

Ausstellung in Haus Horst, Hilden

 Die Künstlergruppe UNSERE ARTs Leichlingen stellt in der Zeit vom 01.06. bis 03.09.2017 im Wohnstift Haus Horst in Hilden aus.

Die Künstlergruppe, die seit 2007 besteht, präsentiert Malerei, Fotografie, Skulptur, Lyrik und Gesang.

UNSERE ART war in den vergangen Jahren bereits mit Ausstellungen zu Gast im Bürgerhaus der Stadt Leichlingen ebenso im SinnesWald (Spinnerei Braun & Brudes, Leichlingen), auf Einladung des Leichlinger Freundeskreises Marly-le-Roi (französische Partnerstadt von Leichlingen) in der Bibliothek von Marly-le-Roi und im Spektrum Lev.’87 e.V., Leverkusen.

pressefoto-unsere-art-2017-low-2-medium-1

 

 

 

Pressemitteilung Wohnstift Haus Horst

Ausstellungseröffnung „UNSERE ART“ am 01.06.2017

im Theatersaal von Haus Horst

Gestern fand unter großem Anklang von Bewohnern und Gästen, die Ausstellungseröffnung der Künstler Gruppe UNSERE ART aus Leichlingen im Theatersaal des Wohnstifts Haus Horst statt.

Mit dieser Ausstellung feierten die Künstler auch ihr 10-jähriges Jubiläum. Gezeigt werden in der Zeit vom 01.06. - 03.09. 2017 Malerei, Fotografie und Skulpturen. Auch Wortkunst wird präsentiert. Musikalisch wurde der Abend von einem Mitglied der Künstlergruppe, Susanne Hoffmann, Sängerin und der Pianistin Evgenia Necrasowa mit „Berliner Liedern“ vergnüglich eingeleitet.

Mit humorvollen Worten stellte dann Herr Dr. Peter Berth alle Mitglieder der Gruppe vor.

Zur großen Freude der Künstler war an diesem Abend auch die Leiterin des Leichlinger Kulturamts Frau Matthiesen zur Ausstellungseröffnung gekommen.

Die Wohnstiftsleitung, Frau Ute Franke-Hesse, dankte allen Beteiligten herzlich für Ihr Kommen. Gemeinsam mit allen Bewohnern freut sie sich, dass diese vielfältige und anregende Ausstellung auch das 40-jährige Jubiläum von Haus Horst bereichert. Mit Augenzwinkern merkte sie in Bezug auf den Standort einzelner Skulpturen an, dass Kunst manchmal auch im wahrsten Sinne des Wortes im Weg stehen muss, um einen damit auf neue Pfade zu leiten.

Bei Sekt und Häppchen gab es dann anregende Gespräche und interessante Begegnungen zwischen Künstlern, Bewohnern und Gästen.eröffnung4vl4wl87klein

 

Berthold Welter

RIMG0462

 

 

RIMG0458

 

RIMG0455

 

 

Matthias Ehrle

48ra5bus

Dachzeigel1 bearbeitet-1

 

Dachzeigel2 bearbeitet-1

 

Landmaschine bearbeitet-1

Pohligshof3

 

 

 

 

 

 

 

Impressum